Changelog
bugfix

The price slider on collection pages wasn't working on some mobile devices, we've solved that.

feature

We've added payment icons for INGhomepay and Cartesbancaires.

minor
bugfix

In some cases the newsletter popup would show up on every page reload, this is solved.

Gesamtes Changelog anzeigen

1. General

Logo

Lade Dein eigenes Favicon und Logo hoch. Du kannst Dein Logo sowohl in dem Format JPG und PNG wie auch in SVG hochladen. Lade dazu zunächst Dein Logo in SVG in den Ordner hoch und kopiere die URL (siehe Video). Achtung: eine in SVG formatierte Datei überschreibt in JPG und PNG Formatiertes. Solltest Du also sowohl das Logo in SVG also auch in JPG und in PNG gleichzeitig hochladen, wird nur das Logo in SVG sichtbar sein.

Es ist zudem noch nach Wahl des Logos möglich, sich für eines der drei Formate zu entscheiden.

Bild anzeigen Video ansehen

Hintergrund

Der Hintergrund kann sowohl einfarbig oder mit einem hochgeladenen Bild gestaltet werden. Im Prozess der Erstellung ist es dann möglich die vielfältige Einsetzbarkeit/Positionierung des Bildes zu besprechen.

Bild anzeigen Video ansehen

Wunschliste & Vergleichstool

Du kannst die Funktion der Wunschliste und des Vergleichtools ein- und ausschalten. Wenn diese Funktionen aktiviert sind, wird ein Button sichtbar sein. Ansonsten werden sie nicht angezeigt.

Bild anzeigen

Font

Für Überschriften oder andere textliche Inhalte, kannst du die Font selbst setzen. Es ist zum Beispiel möglich alle Inhalte in Großbuchstaben zu zeigen und mit Schatten zu versehen.

Bild anzeigen Video ansehen

Farben

Konfiguriere die Farben deines Images hier.

Bild anzeigen

3. Homepage structure

Einstellungen

Hier kannst du aussuchen wie Du deinen Text positionieren möchtest. Zudem kannst Du hier entscheiden, ob Du die Logos sichtbar machen möchtest oder nicht.

Bild anzeigen

Homepage-Abschnitte

Über den dropdown kannst Du die Reihenfolge deiner Abschnitte festlegen. Solltest Du etwas nicht zeigen wollen, muss du NO im dropdown auswählen.

Bild anzeigen Video ansehen

4. Homepage headline settings

Einstellungen

Wenn Du unterhalb deines Headers eine Slidebar mit Bildern einfügen möchtest, musst Du dazu die Homepage-Überschrift aktivieren. Nach Aktivierung dieser, kannst Du unter anderem aussuchen, ob Du den Slider über die gesamte Seite laufen lassen möchtest oder nur innerhalb des Shop Containers.

Außerdem kannst Du die Seitennummerierung der Überschriften an- und ausschalten und in deiner Wunschfarbe anzeigen lassen.

Vergiss nicht autoplay zu aktivieren, damit die Slidebar automatisch abläuft. Wenn dieser Button nicht aktiviert wird, bleiben die Bilder starr und geraten erst durch Berührung des Cursers in Bewegung.

Bild anzeigen

Homepage headline (1/2/3)

In dieser Formation kannst Du standardisiert drei Überschriften hinzufügen. Bevor Du dein Überschriftenbild hinzufügst musst Du die entsprechende Funktion erst aktivieren. Nachdem die Aktivierung erfolgt ist und Du dein Überschriftenbild hochgeladen hast, kannst Du deinen Text einfügen und die Position der einzelnen Überschriften verändern. Zudem kannst Du über die Platzierung einer URL das Bild mit einem Link versehen. Im Anschluss können wieder Textfarben und die Links verwaltet werden.

Achtung: Schreibe nur den Teil der URL hinein, der nach dem / kommt. In diesem Beispiel, also alles was nach dieser Domain folgt 'http(s)://www.domeinnaam.nl/'.

Bild anzeigen Video ansehen

Video headline

Du hast auch die Möglichkeit ein mp4-Video in deiner Slidebar erscheinen zu lassen. Dazu musst Du die Video-Überschrift zuerst aktivieren. Nachdem Du diese Funktion aktiviert hast, musst Du der URL des mp4-Videos in das Eingabefeld einfügen (Die Erklärung dieses Arbeitsschrittes findest Du in den Einstellungen des Backoffice). Im Anschluss kannst Du den Titel, die Texte, die Positionierung und Farbe ändern.

Bild anzeigen Video ansehen

5. Homepage banners

Einstellungen

Diese Formation bietet die Wahl zwei verschiedener Schlagzeilen. Wenn du diese verwenden möchtest, musst du zunächst diese Funktion aktivieren. Es ist möglich diese Schlagzeilen zu verketten. In dieser Einstellung werden sie aneinander gereiht über die gesamte Breite der Seite angezeigt. Ohne diese Einstellung erscheinen die einzelnen Schlagzeilen etwas kleiner und mit mehr Abstand zu einander.

Bild anzeigen

Homepage banner (1/2)

Es besteht auch die Möglichkeit Bilder zu Deiner Schlagzeile hinzuzufügen. Darunter kannst Du angeben welchen Titel die Schlagzeile tragen soll, wo die Verlinkung hinführen soll und wo die Titel und URLs angezeigt werden sollen.

Achtung: Schreibe nur den Teil der URL hinein, der nach dem / kommt. In diesem Beispiel, also alles was nach dieser Domain folgt 'http(s)://www.domeinnaam.nl/'.

Bild anzeigen Video ansehen

6. Custom blog

Einstellungen

Solltest Du Blogs haben und diese anzeigen wollen, so kannst Du dies über Lightspeed Way oder mit der Formatierung von Madrill machen. Aktiviere dazu nur vorher die nötige Funktion. Danach kannst Du aussuchen, welche Komponenten Deines Blogs angezeigt werden sollen und welche nicht. Weitere Informationen hierzu findest du in der Beschreibung unterhalb der Eintsellungen in deinem Backoffice.

Bild anzeigen Video ansehen

7. Homepage products

Einstellungen

Wenn Du bereits auf der ersten Seite Produkte anzeigen lassen möchtest, aktivierst Du dies über den Button products front page in Lightspeed. Produkte, die auf diese Art und Weise verlinkt sind, erschienen in den Einstellungen unter featured products.

Innerhalb dieses Formats besteht außerdem die Möglichkeit, zwei getrennte Tabs für deine Produkte zu erstellen. Diese erscheinen unter den Namen: popular products und new products. Unter populären Produkten werden, diejenigen Produkte gesammelt, die am meisten angeguckt wurden. Die neuesten Produkte zeigen diejenigen Produkte an, die erst vor kurzem hinzugefügt wurden. Die popular and new products können nicht selbstverwaltet werden. Lightspeed übernimmt hier automatisch die Kontrolle.

Bild anzeigen

8. Collection

Einstellungen

Innerhalb dieses Formats kannst Du aus drei verschieden Kollektionsansichten wählen (Produktansicht). Du kannst selbst entscheiden, ob Du die Produkte auf einer Sidebar anzeigen möchtest, ob die Ansicht gefiltert werden können sollte und wo und in welchem Umfang Du die Filterfunktion platzieren möchtest. Solltest Du die Filteroption nutzen wollen, kannst Du diese über einen Button sichtbar machen.

Bild anzeigen

Produktkollektion-Einstellungen

In diesem Format kannst Du entscheiden, wie Du deine Produkte auf der Seite darstellen möchtest. Dabei entscheiden die Wahl der Kategorisierung und Größenansicht zum Beispiel wie viele Produkte gleichzeitig auf einer Seite sichtbar sind (Desktopversion).

Zudem kannst Du aussuchen ob Du eine quick-view-Option einfügen möchtest. Diese kannst Du dazu nutzen Bewertungen, Größenangaben und kurze Produktbeschreibungen aufkommen zu lassen.

Weitere Erläuterungen dazu findest Du unter den Einstellungen deines Backoffice.

Bild anzeigen Video ansehen

10. Catalog

Einstellungen

Hier kannst Du wählen ob Du eine Sidebar anzeigen lassen möchtest, die deine Produkte kategorisiert (Katalogseiten). Zudem kannst Du Texte oben oder unten auf der Seite anzeigen lassen.

Bild anzeigen

11. Product detail page

Einstellungen

Innerhalb dieses Formats kannst Du entscheiden welche Inhalte auf der Produktseite gezeigt werden. So kannst Du zum Beispiel einen Rahmen um die Produktbilder setzen und eine Hintergrundfarbe wählen. Weitere Informationen findest Du dazu in den Einstellungen deines Backoffice.

Bild anzeigen Video ansehen

13. Newsletter popup

Einstellungen

Innerhalb dieses Formats gibt es einen standardisierte Einstellung für einen newsletter pop-up. Wenn diese aktiviert ist, kannst Du darin Bilder hochladen. Zudem kannst Du entscheiden wie oft und in welchem Intervall dieses pop-up auf Deiner Seite erscheinen soll.

Bild anzeigen Video ansehen

14. Image dimensions

Verhältnis der Bilder:

Die Headlines und die Banners werden je nach ausgewählter Bildschirmfläche ausgesucht und dienen als Hintergrundbild. Die Bilder sind so formatiert, dass bei einem kleineren Ausschnitt ein Teil des Bildes abgeschnitten wird. Daher empfehlen wir Textanteile nicht in das Bild, sondern separat in den Textfeldeinstellungen festzusetzten. Wir empfehlen außerdem die wichtigsten Inhalte zu zentrieren und eine minimale Bildauflösung von 2,500 Pixeln zu verwenden, damit größere Bilder auch auf größeren Bildschirmflächen gut sichtbar sind. Zusätzlich ist wichtig zu erwähnen, dass die finale Größe des Bildes von dir selbst festgelegt werden muss. Für mobile Geräte und Tablets haben wir spezielle Input-Felder für die Überschriften erstellt, die das Lesen in hochkant ermöglichen. Auch hier gibt es generell kein festgelegtes Größenverhältnis, dennoch empfehlen wir 800x600 als Startpunkt.

Dies gilt auch für die Produktbilder. Sie werden dem Verhältnis automatisch angepasst und werden daher nicht bei einem verkleinerten Ausschnitt abgeschnitten. Als Referenzgröße zu Beginn empfehlen wir folgende Größenverhältnisse: 300x300 Pixel (quadratisch), 400x300 Pixel (horizontal) und 300x400 Pixel (vertikal). Für Kategorieübersichten/-Anzeigen und die generelle Einstellung der Homepage kannst Du das Größenverhältnis 500x300 Pixel verwenden.